Die Augenlidkorrektur verläuft unter örtlicher Betäubung. Allerdings kann sie auf Verlangen des Patienten auch unter Vollnarkose durchgeführt werden. Eine Augenlidkorrektur dauert für beide Augenlider etwa 2 Stunden.

Nach der Augenlidkorrektur wird der Patient am selben Tag noch entlassen. Nach ca. 5 Tagen werden die Fäden gezogen. Nach der Augenlidkorrektur dauert es ungefähr 1 Woche, bis die Schwellung vergeht. Die Patienten sind in der Regel nach einigen Tagen wieder arbeitsfähig.